Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft
vom 12. September 1848

Erster Abschnitt. Allgemeine Bestimmungen.
1.  Gebiet,
2. Zweck,
3. -11. Bund und Kantone,
12. Verbot von Orden und Titeln,
13. -20. Wehrwesen,
21. öffentliche Dienste,
22. Schule,
23.-32. Zoll und Gewerbe,
33. - 34. Post,
35. Straßen,
36. -37. Münze, Geldwesen, Maß, Gewicht,
38. Schießpulver,
39. - 40. Ausgaben,
41. -44. Bürgerrechte,
45. -47. Presse und Vereine,
48.  -52. Sicherung der Rechte,
53. -59. Rechtsprechung.

Zweiter Abschnitt. Bundesbehörden.
  1. Bundesversammlung,
     A. Nationalrat
     B. Ständerat
     C. Befugnisse der Bundesversammlung
  2. Bundesrat.
  3. Bundeskanzlei
  4. Bundesgericht
  5. Verschiedene Bestimmungen

Dritter Abschnitt. Revision der Bundesverfassung,

Übergangsbestimmungen.

Beschluß der Tagsatzung
betr. die feierliche Erklärung über die Annahme der neuen Bundesverfassung der schweizerischen Eidgenossenschaft
vom 12. September 1848.

Beschluß der Tagsatzung
über die Einführung der neuen Bundesverfassung.
vom 14. September 1848.

 

Home
© 13.1.2002 - 4.6.2005